LiamDucray
  Aphorismen
 

Realität

Realität entsteht erst durch einen Betrachter.
Ohne Betrachter keine Realität.

Sinn

In der Außenwelt
existiert grundlegend kein Sinn.
Sinn entsteht erst durch den Betrachter.
Wo kein Betrachter, da kein Sinn.

Tatsachen

Tatsache ist, dass es keine Tatsachen gibt,
ohne einen Betrachter,
der sie als solche auslegt.

Reife

Das biologische Alter einer Kreatur
bestimmt nicht auch ihre Reife.

Freiheit

Die eigene Freiheit reicht nur soweit,
bis sie an die Freiheit anderer stößt.
Freiheit endet dort, wo Freiheit beginnt.
Freiheit ist eine Beschränkung.

Lachen

Falsches Lachen erkennt man
an seiner kurzen Dauer.

Hektik

Hektik ist eine perfide Form der Zerstörung.

denken & machen

Lehre der Gegensätze I

Erst machen, dann denken = Naivität
Erst denken, dann machen = Weitsicht
Nicht machen, nur denken = Ohnmacht
Nicht denken, nur machen = Kopflosigkeit
Weder das eine noch das andere = Leblosigkeit

Ehrlichkeit & Höflichkeit

 

1.Eindruck

Der erste Eindruck ist ein falscher Eindruck, entbehrt er doch dem Wesentlichen.

Gutes

Ich habe nie verstanden, weshalb sich Menschen gegen etwas vorhandenes
Gutes wenden, weil sie sich etwas
nicht vorhandenes Besseres erhoffen,
um schlussendlich mit Nichts dazustehen.

Die Regel

Ohne Ausnahme keine Regel.
Ohne Regel keine Ausnahme.

Schüler

Schüler sein beschreibt keine Phase,
sondern einen lebenslänglichen Zustand.

Nemesis

Begegne Bosheit mit Bosheit,
und du bist ein Bösewicht wie der,
den du verachtest.

Kontrolle

Kontrolle hat den Preis des Widerstandes
des zu Kontrollierenden.

Störungen

Eine „geistige Störung“ kann durch
Herbeiführen einer „materiellen Störung“
(nahezu) neutralisiert werden.

Segen & Fluch

Lehre der Gegensätze III

Die Dinge, so wie sie sind,
zu erkennen,
ist der Segen des Suchenden.

Mit den Dingen, so wie sie sind,
umzugehen,
ist der Fluch des Findenden.

Triebe & Liebe

 

Glaube

Glaube ist das Für-Wahr-Erklären des Unergründlichen.

Schaffen

Wahrhaft eifrig schaffen tut der,
der auch eine Bedeutung in
seinem Schaffen sieht.

Fakten

Fakten sind nichts weiter als
für absolut erklärte Ideen
und unwiderlegte Theorien.

Bewusstsein

Erst in der Niederlage entwickelt sich
ein Bewusstsein für Erfolg.
Erst im Schmerz entwickelt sich
ein Bewusstsein für Güte.
Erst im Verfall entwickelt sich
ein Bewusstsein für Moral.

Kreislauf

Former bekommen stets das zurück,
was sie selbst, oder frühere Former,
in Vergangenheit erschaffen
und in die Welt hinausgetragen haben.

(Former = Existenzen, Lebewesen)

Kritik

Ein Kritiker ohne Fähigkeit zur Selbstkritik
ist ein Heuchler.

Input

Zu viel Input
macht das Denkorgan kaputt-putt-putt.

einfach & schwierig

Lehre der Gegensätze II

Es ist ganz einfach:
wahrnehmen
verarbeiten
umsetzen

Es ist ganz schwierig:
objektiv wahrnehmen
kreativ verarbeiten
konstruktiv umsetzen

lügen & schweigen

 
 
  Du bist einer von 12566 Besuchern, die sich hierher verirrt haben.

© 2012 - 2019 Liam Dûcray
 
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=